Moonshiners´ Spirit Tastings & More
 

Was lange währt wird endlich gut...

2019 / 2020 hatte ich mit einem guten Freund aus den Niederlanden einen Versuch gestartet, direkt in der Annandale Distillery in den Lowlands ein Fass zu kaufen. Leider - oder auch nicht leider - ist das Projekt damals gescheitert. Da ich aber bekanntlich meinen Kopf lieber ins Whiskyglas als in den Sand stecke und eher nach dem Motte lebe " wer weiß, wofür es gut ist...", habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben und weiter gehofft. Tatsächlich kam vor wenigen Wochen ein Angebot von Annandale an Moonshiners' Spirit reingeflattert, bei dem ich nicht nein sagen konnte. Das Fass ist nun ohne Beteiligung aus Holland gekauft. Nähere Infos findet ihr - immer wieder ergänzt durch Bilder und Neuigkeiten - findet ihr hier.


Mittlerweile gibt es auch schon die ersten Termine für den Herbst diesen Jahres - einfach mal hier nachschauen...


Die interessanteste Neuigkeit zum Schluß:

Anfang August wird in Pfinztal zum ersten mal Whisky gebrannt und gereift - natürlich streng nach schottischem Whiskygesetz!

3 Jungs - oder eher "Verrückte???" - nämlich Jürgen, Micha und ich sind vor einiger Zeit auf die Idee gekommen, unseren eigenen Whisky streng nach schottischem Vorbild auf Pfinztaler Boden zu machen. Die Anlage ist startbereit, die Maische ist angesetzt und der Zoll ist informiert - ganz so "Moonshiner-" mäßig haben wirs uns dann doch nicht getraut ;-))

Mehr dazu gibt`s hier.


Es ist soweit - Batch #2 reift im Fass...

Am 26.5.2021 war ich in Villingen und habe dort bei Riegger`s Selection ein kleines Fässchen befüllt - das Moonshiners' Spirit Batch #2. Das erste Batch war nach nur 2 Tagen ausverkauft und viele Interessierte musste ich enttäuschen, weil ich keine Fläschchen mehr für sie hatte. Nun ja, es waren auch nur 40 Flaschen...

Jetzt habe ich ein 40-L Blood Tub befüllen lassen. Aus einem großen Fass mit Whisky aus einer sehr bekannten Distillery in Scotland haben wir ca 40 L in ein kleines Blood Tub gefüllt. Je nach Angel`s Share dürften es jetzt ca 70-75 Flaschen werden... Bilder dazu seht ihr hier.

Welcher Whisky genau in meinem Fässchen drin ist und wie die Vorbelegung des Blood Tub war wird an dieser Stelle natürlich noch nicht gespoilert. Ihr dürft aber gerne raten und mir eine Mail schreiben.

Am 4.9., bei unserem nächsten Ausflug zu Riegger`s Selection nach Villingen, gibt es für die Teilnehmer vielleicht mehr Infos...


Es ist vollbracht - das Fass ist befüllt...

Am 25.3.2021 war es endlich soweit - mein Fass ist endlich befüllt worden und ruht nun für lange, lange Zeit auf seinem Lagerplatz im Warehouse von Nc`Nean auf der Halbinsel Morvern. 229,9L New Make haben reingepasst - viel Whisky zum genießen irgendwann in vielen, vielen Jahren. Ein paar Bilder und ein wenig Story dazu findet ihr hier.

Eigentlich hatte ich geplant, evtl Ende 2021 / Anfang 2022 ein weiteres Fass bei Nc`Nean zu kaufen aber leider sind alle Kontingente bis Ende 2022 bereits vergeben. Aber vielleicht schau ich ja im September in Schottland nach einer Alternative...


Wir stecken den Kopf nicht in den Sand...

...sondern planen weiter spannende Tastings und Ausflüge. Zunächst mussten wir unser WhsikyDinner in der Herrengass in Gschwend coronabedingt auf den 2. Oktober 2021 verschieben. Plätze sind daher ab sofort (aber sicher nicht lange) wieder buchbar.

Am Freitag, 7.5.2021 steht das vermutlich letzte Online Tasting Moonshiners on the Screen VI im Terminkalender. Thema diesesmal ist: Independent Bottler aus Deutschland mit Whisk(e)ys, die ihren Ursprung in Schottland oder Irland haben. Viele von euch wissen ja um meinen Faible für IBs und ihr könnt versichert sein, daß ich eine sehr interessante und abwechslungsreiche Auswahl getroffen habe...

Auf vielfachen Wunsch habe ich auch für diesen Herbst wieder einen Ausflug mit Warehousebesichtigung und Tasting zu Riegger`s Selection in Villingen geplant. Termin ist wieder der erste Samstag im September: 4.9.2021. Die Teilnehmerzahl  hierfür ist auf 20 limitiert - also vielleicht nicht zu lange warten mit der Buchung.

Nähere Informationen findet ihr wie immer unter Tastings/Veranstaltungen.


Bitte habt Verständnis dafür, daß trotz häufiger Anfragen momentan noch keine Private Tastings buchbar sind. Da diese Veranstaltungen recht planungsintensiv sind, kann ich noch keine festen Zusagen treffen.

Natürlich könnt ihr gerne mit euren Wünschen und Ideen bzw Anfragen auf mich zukommen; feste Buchungen sind aber erst wieder möglich wenn die derzeitige Situation sich entspannt hat.


Die nächsten Termine und Themen stehen fest...

Da wir uns aufgrund der aktuellen Coronasituation immer noch nicht bei Veranstaltungen treffen dürfen, wird es am 26.3.2021 ein weiteres Online-Tasting geben - Moonshiners on the Screen V. Thema und alle weiteren Infos findet ihr unter Tastings/Veranstaltungen.

Das Geheimnis um Moonshiners in the Green am 25.6.2021 ist nun ebenfalls gelüftet und ich verspreche euch - es wird ein absoluter Knaller. Ab sofort nehme ich auf den üblichen Wegen (Mail oder Tel) verbindliche Anmeldungen entgegen. Auch für dieses definitiv einmalige Tasting gibt es weitere Infos unter Tastings/Veranstaltungen.

Ein Tip: überlegt nicht zu lange - 18 der maximal 25 Plätze sind schon gebucht.

Sobald - hoffentlich spätestens im Mai - feststeht, daß wir die Veranstaltung wie geplant durchführen dürfen, werde ich euch dann die Kontaktdaten zur Vorabüberweisung der Teilnahmegebühr zuschicken.

Ebenfalls Neues gibt es von der Fasskauf-Aktion Nc`Nean zu berichten: Die Gebühr ist bezahlt und das Fass somit gekauft! Es wird in den nächsten 2-3 Wochen befüllt und da ich aus verständlichen Gründen bei der Befüllung nicht helfen darf, hat Cindy mir versprochen ein paar Bilder zu machen. Ich darf diese dann auch online stellen und gebe euch bescheid, wenn es soweit ist.


Die erste Abfüllung von Moonshiners' Spirit ist da....

... und war 2 Tage später ausverkauft - sorry an alle, die zu spät gekommen sind.

In Zusammenarbeit mit Riegger`s Selection habe ich 40 Fläschchen (Einzelnummerierung) zu je 0,2L abfüllen lassen und diese sind ab sofort bei mir erhältlich.

Es handelt sich bei meiner Premierenabfüllung Batch #1 um einen Ardmore der im Juni 2012 destilliert wurde und dann zunächst in einem Bourbonfass reifte. Seit dem 21.1.2020 erhielt er dann ein Finish in einem Beerenauslesefass bevor er am 28.12.2020 abgefüllt wurde.

Wer die Fassqualitäten von Riegger`s Selection kennt der weiß, worauf er sich freuen kann... ;-))











Preis 25€ /0,2L-Flasche

Wie ihr an die Fläschchen kommt? Einfache kurze Mail oder Anruf... First come - first serve


Die Planung für 2021...

ist in vollem Gange. Zwar können momentan aufgrund der Corona-Situation für viele der gepanten Veranstaltungen noch keine endgültigen Termine benannt werden, aber sobald die Krise einigermaßen überstanden ist, werde ich die genauen Daten online stellen.

Zu den etablierten Locations kommen einige sehr spannende neue Veranstaltungen hinzu - schaut gerne mal bei "Vorschau" nach.

Zum ersten Mal werde ich im Frühjahr in Schottland ein eigenes Fass für Moonshiners' Spirit füllen lassen und zwar bei der Nc`Nean Distillery in Movern.  230L Nc`Nean Spirit in einem Ex Red Wine STR Cask sind geplant bei einer Lagerzeit von 5-10 Jahren.

Es ist auch in Planung, zeitgleich ein zweites Fass befüllen zu lassen. Ich würde hierzu 5-6 interessierten Personen eine Beteiligung anbieten - bei Interesse bitte Kontaktaufnahme telefonisch bzw per Mail. Infos, geplante Lagerzeit, Kosten etc gibt es dann direkt von mir...

Ab sofort kann ich auch in Zusammenarbeit mit einem befreundeten Wirt Private Tastings und Firmenveranstaltungen bis ca 50 Personen anbieten. Die gesamte Verköstigung - Whisky, selbstgebrautes Bier sowie das Essen - kann damit als Komplettprogramm gebucht werden: ihr braucht nur noch kommen, genießen und feiern ;-))  (Termine nach Absprache)

Die nächste längere Reise (nach der Fassbefüllung) in my beloved Scotland ist für Mai geplant - schließlich muss ich ja wieder ein paar besondere Abfüllungen für euch auftreiben. Drückt mir (und somit auch euch) die Daumen, daß das Virus mich lässt...

Zum ersten Mal werde ich auf vielfältigen Wunsch jetzt vor Weihnachten eine Liste verschicken mit einigen der Whiskies, die ihr bei mir kaufen könnt. Es sind ein paar Standards dabei, hauptsächlich aber Abfüllungen die es nicht bei jedem Händler "um die Ecke" zu erwerben gibt. Ich werde die Liste an alle meine Newsletter-Abonnenten per Mail senden - wer sie nicht erhält bzw nicht im Verteiler ist, bitte bei mir melden, ich schicke sie dann gerne raus.

!!!   Ich möchte mich zum Ende des Jahres 2020 bei allen meinen Kunden bedanken. Ganz besonders danken möchte ich aber denen, die mir in diesem Krisenjahr die Treue gehalten haben und mich während der Lockdowns durch ihre Käufe und Teilnahmen an den Online Tastings unterstützt haben. Ihr sorgt dafür, daß Moonshiners' Spirit seinen Weg weiterhin erfolgreich gehen kann und ich zuversichtlich in das Jahr 2021 blicke.

Ich wünsche euch allen eine Schöne Weihnachtszeit, einen Guten Rutsch und viele tolle Abende mit mir in 2021


Wieder in Limburg...

Am Samstag, 18.7. waren wir mal wieder in Limburg und haben ein weiteres Fass mit "dem Geist der Moonshiner" gefüllt. Mit fantastischen 67,6% abv ist der getorfte New Make ins Fass gekommen und ich bin gespannt, was uns in 3-4 Jahren erwartet. Diesmal waren wir zu zweit. Ein befreundeter Wirt aus Sölligen, der in seinem Lokal u.a. selbstgebrautes Bier anbietet - die Insider wissen natürlich wer gemeint ist - und ich teilen uns das Fässchen und wir haben natürlich auch schon eine Idee, was nach der Reifung damit passiert. Wer uns beide kennt der weiß, daß es lohnt zu warten...

Der nächste Termin in Limburg ist im November; dann wieder zu sechst und wir befüllen 2 Fässer.

Momentan bin ich zudem an einer neuen Location dran, in der ich zukünftig sowohl öffentliche wie auch private Tastings anbieten kann; buchbar auf Wunsch incl Essen oder zur "Selbstversorgung mit Essen". Sie ist in Pfinztal, bietet ein wirklich knuffiges Ambiente und ist wie gemacht für meine "Tastings der besonderen Art". Ende August / Anfang September weiß ich mehr, daher sei an dieser Stelle noch nicht zuviel verraten. Lasst euch überraschen...


Es gibt gute und es gibt schlechte Neuigkeiten;

Es gibt gute und es gibt schlechte Neuigkeiten; fangen wir zur Motivation mit den Good News an...

Ich habe es endlich geschafft, die Termine auf meiner HomePage auf den neuesten Stand zu bringen. Alle buchbaren Tastings und Veranstaltungen sind eingetragen und ihr könnt euch aussuchen, wo ihr dabei sein wollt (die Private Tastings sind wie immer nicht gelistet!).

Ich werde zum ersten Mal am Weihnachtsmarkt im Schlossgarten von Schloss Riet teilnehmen - ein Tasting im Sommer gibt es natürlich auch wieder - und die 2. Tour zur Moonshine Distillery in Limburg nebst Fasskauf ist ebenfalls gebucht. (Sorry an alle, die ich nicht mehr berücksichtigen konnte - im Frühjahr 2021 gibt`s die nächste Chance...)

Im Laufe des Jahres wird Moonshiners' Spirit auch zum ersten Mal ein Fass bei einer Distillery in Scotland erwerben. Hierzu muss ich noch warten, bis dort wieder gearbeitet werden darf. Welche es sein wird, erzähle ich euch an dieser Stelle noch nicht ;-)). Es darf natürlich geraten werden und wer eine Idee hat, kann mir gerne eine Mail schicken.

Auf vielfachen Wunsch habe ich auch wieder einen Ausflug zu Riegger`s Selection nach Villingen organisiert - an dieser Stelle einmal vielen Dank an Uwe Lauinger für deine tolle Unterstützung.

Der Krise geschuldet werden wir am 17.4. zum ersten Mal ein Online Tasting durchführen, bin mal gespannt, wie das wird...

Im September geht es für mich (endlich) wieder nach Scotland - Cadenhead`s in the Courtyard steht an und da darf ich natürlich nicht fehlen. Schließlich wollt ihr ja im nächsten Herbst/Winter wieder ein paar "Specials" aus meinem Lieblingsdorf in Schottland präsentiert bekommen ;-))

Dazu passen auch die Bad News - mein Trip im Mai fällt leider aus :-((. Die Veranstaltungen, die ich besuchen wollte sind gecancelt und die Destillerien, bei denen ich angemeldet war, sind - Stand heute - alle geschlossen.

Ich hatte viele spannende Touren und Treffen in den Distilleries vereinbart - einige davon werde ich evtl im September nachholen können, die meisten aber sicher nicht. Am meisten trifft mich - und sicher auch einige von euch - die Absage des Campbeltown Malts Festival. Schließlich habe wir mit den dort ergatterten Abfüllungen immer herausragende Tastings veranstaltet. Ich werde mich bemühen, im September einigermaßen gleichwertigen Ersatz zu finden - versprochen!

Bis bald und bleibt gesund

Slàinte


Moonshiners' Spirit meets Moonshine Distillery - Teil II

Es ist vollbracht - wir haben unseren eigenen Fässer! Gebrannt , befüllt und anschließend reichlich begossen. Es war ein fantastischer Tag bei Christoph und Matthias und alle hatten riesigen Spaß.

Nun heißt es warten. 3 lange Jahre lang - mindestens... Aber vielleicht fahren wir ja ab und zu mal hoch und schauen nach unseren "Schätzen" - ich werde Euch auf dem Laufenden halten ;-))

Schaut mal unter der Rubrik "Bilder - Moonshine Distillery" nach und genießt die Eindrücke so wie wir diesen tollen Tag genossen haben.

Wir hatten das Glück, daß eine der bekanntesten und fachkundigsten Bloggerinnen der Whisky-Szene dabei war, MargareteMarie von whiskyundfrauen.auch für männer. Ihren Bericht findet Ihr hier:

https://whiskyundfrauen.blogspot.com/2019/10/ein-eigenes-whisky-fass-von-der.html


Moonshiners' Spirit meets Moonshine Distillery

Am 26.10. 2019 ist es endlich soweit: wir fahren nach Limburg und machen unseren eigenen Whisky! Najaaa - so ganz stimmt das natürlich nicht... Wir destillieren unseren eigenen New Make und nach 3 Jahren ist es dann natürlich erst Whisky ;-))

Wir - das bin ich mit 5 weitere Enthusiasten und treuen Kunden von Moonshiners' Spirit - werden nach Limburg zur Moonshine Distillery fahren. Dort werden wir einen ganzen Tag arbeiten und unter der fachkundigen Anleitung von Distillerymanager Matthias Rosinski unseren eigenen New Make brennen, verkosten und abfüllen. Insgesamt 2 Fässer à 30 L soll es dann geben, eins Peated und eins Unpeated. Mindestens 3 Jahre werden wir uns gedulden müssen um dann unseren ersten selbstgebrannten Whisky abfüllen zu können.

Wir freuen uns schon sehr auf diesen Tag und es wird sicher ein spannendes Erlebnis für alle sein.

In 3 Jahren plus X werde ich Euch das Ergebnis unserer Destillationskunst dann sicher auf einigen Tastings präsentieren.

Es wird evtl auch Bilder im Internet und bei den gängigen Bloggern und Whiskyforen geben - check it out!


Moonshiners' Spirit bekommt seine eigenen Whiskyfässer!

Jawohl - ihr habt richtig gelesen! Moonshiners' Spirit befüllt seine eigenen Fässer und zwar in der Moonshine Distillery in Limburg. Und ihr könnt Teilhaber werden!

In der Moonshine Distillery in Limburg, mit dessen Besitzer ich seit der diesjährigen WhiskyFair in Kontakt stehe, werden wir selber destillieren und 2 Fässer à 30L mit unserem selbstgebrannten New Make befüllen.

Geplant ist ein Wochenende mit Anreise am Samstag, Brennereibesichtigung, Selberbrennen, Fassabfüllung und einem ausgiebigen Whiskytasting bei SaarWhisky (einem excellenten Independent Bottler schottischer Whiskys) nebst Vesper.   
Unseren eigenen New Make dürfen wir selbstverständlich auch probieren. 

Ihr wollt dabei sein?  Es gibt noch eine ganz kleine Chance - 2 bis 3 Plätze sind momentan noch frei. Bei ernsthaftem Interesse einfach Anruf oder Mail an mich, ich rufe zurück und wir besprechen dann alles.  


September-Reise nach Schottland

Im September geht es für Moonshiners' Spirit nochmal nach Schottland. Bei Cadenhead`s in Campbeltown findet ein Tag der offenen Tür verbunden mit einem Treffen der Clubmitglieder statt, bei dem ich natürlich nicht fehlen darf ;-)).

Interessante Tastings und Abfüllungen sind garantiert und die eine oder andere Qualität wird sicher wieder ihren Weg in meine nächsten Tastings finden. Ihr habt also auch was davon...

Vor Campbeltown mache ich aber noch eine kurzen Abstecher nach Islay und werde auch hier sicher viel Interessantes und Schmackhaftes entdecken - 5 Destilleriebesuche sind geplant und die Tastings gebucht....


Termine 2. HJ 2019

Es ist vollbracht - die ersten Termine für das 2. HJ 2019 findet ihr unter Tastings/Veranstaltungen, weitere werden in Kürze folgen. Es stehen noch einige interessante Veranstaltungen im Raum - lasst euch überraschen.


Reise nach Schottland

Am Samstag, 11.5. geht`s endlich wieder los - ich fliege nach Glasgow und werde für ca 3 Wochen durch Schottland reisen. Die Highlands, das Highland Malts Festival, Inverness, Loch Ness, Isle of Mull, Campbeltown Malts Festival (natürlich...) Isle of Arran und Sterling sind meine Ziele dieses Jahr. 

Viele Destillerien aber auch Geschichte und Kultur stehen auf dem Programm - der Terminkalender ist gut gefüllt und es wird mir sicher nicht langweilig werden. Der eine oder andere Tag Erholung ist auch vorgesehen - Wanderungen in der Natur oder einfach mal eine entspannte Bootstour zu Nessie...

Einige Termine für den Herbst/Winter 2019 stehen schon fest und ich habe sie vorab unter der Rubrik "Vorschau" aufgelistet. Weitere Termine plus genauere Informationen gibt es dann im Juni, wenn ich wieder zurück bin.


Moonshiners on Tour - Zu Gast bei Riegger`s Selection in Villingen

Unser Ausflug zu Wein-Riegger nach Villingen im Schwarzwald war ein voller Erfolg. Wir hatten einen tollen Tag mit einer sehr spannenden Warehouse-Besichtigung und einem fantastischen Tasting mit Uwe Lauinger. Neben vielen Informationen und überraschenden Neuigkeiten gab es tolle Whiskys (und einen Rum...) zum probieren; ein leckeres Vesper durfte natürlich auch nicht fehlen.

Freut Euch auf das was in nächster Zeit von Riegger`s Selection auf den Markt kommt - es lohnt sich wirklich! Für mehr Informationen und natürlich auch für die Abfüllungen könnt ihr mich gerne kontaktieren.

Vielen Dank lieber Uwe für diesen tollen Tag und wir kommen gerne mal wieder.


Besichtigung bei Slyrs
Am 26.2. war ich auf Einladung von Philip Zollner, Betriebsleiter und Braumeister, zu Gast bei Slyrs in Neuhaus/Schliersee. Die Fahrt dorthin - ca 4 Std - war etwas aufwendig, dafür wurde ich bereits bei Ankunft in Neuhaus mit schönstem Wetter und einem wundervollen Blick auf den Wendelstein belohnt. Beides habe ich dann erstmal ausgiebig auf der Terasse beim angeschlossenen Slyrs CAFFEE & Lunchery genossen.

Die Besichtungung anschließend war wirklich ein Erlebnis. Ich war schon in vielen Destillerien, aber selten habe ich eine Führung mit soviel Spaß und Enthusiasmus gepaart mit Fachwissen erlebt. Jeder Mitarbeiter den ich getroffen habe ist mit Begeisterung bei der Sache und beantwortet alle Fragen mit viel Geduld und Kompetenz.

Nicht zu vergessen der Besuch im Fasslager, wo ich einige der dort ruhenden Schätze probieren durfte - da lagert wirklich hervorragendes Potential! Abschließend im Tasting-Room konnte ich mich noch ausgiebig mit Philip und Schorsch über unser aller Lieblingsthema austauschen - ein rundum gelungener Nachmittag.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal sehr herzlich bei allen Akteuren dieser ´Erlebnistour` bedanken und war bestimmt nicht zu letzten Mal da...

Eindrücke von der Besichtigung bekommt Ihr bei Bilder - Slyrs

Tour zu Slyrs:

Im Herbst plane ich eine 2-tägige Tour an den Schliersee mit Übernachtung und natürlich Besichtigung nebst Tasting bei Slyrs. Interessenten können sich gerne jetzt schon bei mir melden und sich vormerken lassen.


Schloss Riet und Schottland

Das Tasting auf Schloss Riet in Vaihingen/Enz-Riet ist ab sofort direkt bei mir buchbar. Den Preis von 75€ vom letzten Jahr konnten wir halten und wer dabei war weiß, was er dafür geboten bekommt. Ich freue mich wieder auf einen tollen und spaßigen Nachmittag mit den beiden Gräfinnen von Reischach und mit Euch, meinen Gästen. Mehr Infos unter "Tastings/Veranstaltungen".


Am 11.5. ist es endlich wieder soweit. Der Flieger hebt ab gen Glasgow und ich werde bis zum 29.5. eine tolle Rundreise durch Schottland machen.

Zum erste Mal mit dem Auto unterwegs - "verkehrt herum" fahren wird sicher ein Erlebnis ;-)) - wird mich mein Trip zunächst in die Highlands führen, wo ich bei Dalmore und Tomatin das neu geschaffene Highland Whisky Festival genießen werde.

Danach geht es (endlich) zum ersten Mal in eine meiner "Favorites" - zu Tobermory auf die Insel Mull. Ich freue schon sehr auf die mir angebotene "Special Tour" - Tanja, an dieser Stelle schon mal vielen Dank - und natürlich auch auf die Insel als solches.

Nach Mull folgt wieder für 4 Tage - meine "Stammgenießer" ahnen es sicher schon: jawolll -> das Campbeltown Malts Festival mit einem ausgiebigen Besuch bei meinen Freunden von Springbank. Sicher wird es hier wieder recht lustig werden --> für die wichtigsten Tasting-Veranstaltungen habe ich Tickets bekommen und die Teilnehmer meines Sonder-Tastings zum Ausflug letztes Jahr wissen was das bedeutet...

Danach gibt es noch einen Abstecher auf die Isle of Arran und die dazugehörige Distillery bevor es zurück aufs Festland geht. Hier werde ich noch bei Deanston (vielen unbekannt aber eine ganz tolle Distillery) eine spezielle Tour erleben dürfen - Tanja, nochmal vielen Dank... - und dann geht es schon wieder zurück.

Ob es dieses Mal wieder so geilen Stoff gibt wie in 2018 und ob wir dann wieder ein "Special-Tasting" machen können weiß ich natürlich noch nicht. Dann ist da ja noch der Brexit - oh you creazy Englishmen... Mal sehen was wird, ihr werdet es erfahren wenn ich wieder da bin.


Ausflug nach Villingen und Tasting in Gernsbach im Murgtal

Der Termin steht nun (endlich...) fest : am 13.4. geht es nach Villingen zu Riegger's Selection incl Warehouse-Besichtung, Whisky-Tasting und natürlich einem zünftigen Vesper. Da es schon viele Voranfragen gibt, ist eine zügige Buchung ratsam - einfach bei mir melden...

Im März werde ich zum ersten Mal in Gernsbach ein Tasting abhalten - im wunderschönen Kreuzgewölbekeller vom Alten Rathaus. Familie Iselin vom Weingut Iselin ist schon seit vielen Jahrzehnten im Alten Rathaus zu Hause. Ein Termin, auf den ich mich wegen der besonderen Atmosphäre des Kellers ganz besonders freue - zunmal eine befreundete Fotografin den Abend in schönen Bildern für uns festhalten wird.

Ach ja...: Schokolade & Whisky, die genussreiche Kombination, lustig und launig präsentiert von Susi und mir, gibt es natürlich in diesem Jahr auch wieder. Alle Interessenten, die letztes Jahr leider keinen Platz mehr ergattern konnten, werden persönlich informiert und erhalten von mir einen Dram extra ;-))


Neue Termine und Veranstaltungen

Pünktlich zum Jahresstart stehen die ersten Termine für 2019 nun hier zu lesen. Viele weitere werden folgen und die Aktualisierung wird regelmäßig stattfinden - ich habe ja letztes Jahr Besserung gelobt ;-)).

Zu finden wie immer unter Tastings/Veranstaltungen bzw Vorschau.

In Kürze werdet Ihr hier auch Bilder meiner vergangenen Veranstaltungen finden sowie interessante Eindrücke meiner letztjährigen Tour nach Campbeltown.

Ein Tasting gibt es hierzu ja auch - dieses ist allerdings schon ausgebucht; sorry dafür...

Ich werde dieses Frühjahr auch eine Tour zu Riegger's Selection, einem unabhängigen Abfüller aus Villingen, anbieten. Wir werden dabei das Warehouse mit hunderten von Whisky- und Rumfässern besichtigen und ein Tasting darf natürlich auch nicht fehlen.



2018

Messen in Villingen und Frankfurt


Am ersten Wochenende im November bin ich wieder auf der Hall of Angels' Share, einer hervorragenden Messe in Villingen im Schwarzwald. Der Organisator der Messe, Uwe Lauinger, ist seit vielen Jahren in der Whisky-Szene sehr bekannt und geschätzt. Einen Namen machte er sich unter anderem auch als Unabhängiger Abfüller. Seine "Riegger's Selection" kennen viele meiner Stammgäste bereits aus meinen Tastings.

Sicher werde ich von dieser Messe wieder einige spannende Abfüllungen mitbringen - freut Euch also auf die nächsten Tastings bei mir...

Apropos Tastings: auch ich nehme natürlich als Gast an Tastings teil. Auf der Hall of Angels' Share werde ich unter anderem an einem Rum-Tasting von Sebastian Lauinger teilnehmen - Sebi, ich freue mich schon sehr darauf ;-)) Ich werde dann sicher auch den einen oder anderen Rum mitbringen - Interessenten bitte gerne bei mir melden.


Anfang Dezember geht es dann zu Deutschlands größter Whisky-Messe - der InterWhisky nach Frankfurt. Auszug aus ihrer eigenen Homepage:

Die InterWhisky in Frankfurt ist das Event für Whisky-Einsteiger und -Profis. Deutschlands älteste Whiskymesse ist eine Kombination aus Fachausstellung und whiskykulturellem Rahmenprogramm. Die namhaftesten Größen der Whiskybranche und immer mehr kleinere, unabhängige Destillerien aus dem In- und Ausland kommen nach Frankfurt zum alljährlichen Familientreff.

Auch hier gibt es viele spannende Neuigkeiten für mich zu entdecken - und für Euch später auf meinen Tastings zu probieren :-))

Sollte jemand spezielle Wünsche haben, nach denen der ich bei den Messen Ausschau halten soll, bitte einfach rechtzeitig bei mir melden. Falls sich jemand mit mir auf der Messe treffen möchte, bitte einfach kurz vorher anrufen.


Neue Tasting Termine

Ich hatte eine fantastische Zeit bei Springbank in Campbeltown. Es war sehr anstrengend aber auch sehr lehrreich. Und natürlich habe ich wieder viele einzigartige Abfüllungen mitgebracht, schließlich war in dieser Zeit auch das Campbeltown Malts Festival ;-)). Hierzu wird es natürlich wieder ein spezielles Tasting geben. Den Termin und Ort werde ich euch noch rechtzeitig mitteilen, "Reservierungen" können aber gerne schon vorab bei mir gemacht werden. Bilder sowie Berichte über meine Zeit in Campbeltown werde ich ebenfalls bald reinstellen - es lohnt sich also immer mal wieder vorbei zu schauen.

Unter Tastings und Vorschau findet ihr alle feststehenden Veranstaltungen für das 2. Halbjahr 2018; weitere Termine werden in Kürze folgen.


Springbank Whisky Schule


Am 28. Mai ist es endlich soweit: nach über 2 Jahren Wartezeit werde ich eine Arbeitswoche in der Springbank Whisky School absolvieren. Wie mir ein früherer Absolvent berichtete ist es zwar ein sehr anstrengendes aber auch fantastisches Erlebnis. Springbank im 5000-Seelen-Dorf Campbeltown ist die einzige Destillerie in Schottland in der wirklich alle Arbeitsschritte, die zur Herstellung von Whisky benötigt werden, noch komplett auf dem eigenen Destilleriegelände erledigt werden. Vom Mälzen bis zur Abfüllung der Flaschen wird alles noch in Handarbeit gemacht – Computer sucht man bei Springbank vergebens. 

Von Montag bis Freitag ist anpacken in allen Bereichen angesagt. Ob auf den beiden Mälzböden, im Kesselhaus oder im Fasslager: überall darf man mitarbeiten – Theorie und Praxis direkt von den Fachleuten vorort. 

Am Freitag gibt es dann nach bestandener theoretischer Prüfung ein Zertifikat – drückt mir also die Daumen ;-)) 

Die Woche vor der Schule bin ich ebenfalls schon in Campbeltown. Dort findet dann das weltberühmte Campbeltown Malts Festival statt. Es ist mir mit viel Glück gelungen, beim Springbank Society Members Dinner einen Platz zu bekommen – ein einzigartiger Abend in den Malt Barns von Springbank ist hier garantiert. 

Des weiteren werden auf dem Festival ein paar Abfüllungen präsentiert, die es sonst nirgends zu kaufen gibt. Ich werde mich bemühen, hiervon die Eine oder Andere zu ergattern und sie dann in einem einmaligen Tasting im Herbst zu präsentieren – natürlich mit vielen Bildern und Erzählungen über meine Erlebnisse in Campbeltown. 

Lasst Euch also überraschen und wer mehr über Springbank, Campbeltown oder das Festival erfahren möchte - einfach wie immer per Mail oder Telefon melden. 

Bis bald

Euer Jörg von Moonshiners' Spirit